Feuerpuja (Heilige Feuerzeremonie)

“Feuer hat die Kapazität, höchste positive Energie zu bringen, Wohlstand zu geben und Wünsche zu erfüllen. Die Energie des Feuers kommt automatisch zu dir. Wenn du das Feuer beobachtest, saugst du diese Energie mittels deiner Augen. Du erhältst den Nutzen und dieser geht zu deinem Herzen. Das bedeutet, es geht zu deiner Seele.” 

- Sri Kaleshwar

Die Feuerzeremonie ist wohl die älteste und ursprünglichste Technologie, kosmische Energie zu empfangen und Negativität zu entladen. In Indien nutzen die Menschen die Kraft des Feuers seit tausenden von Jahren. Die Flamme ist das Symbol für das Licht Gottes. Sie ist ein Stück vom Licht Gottes, das in jedem Teil der Schöpfung brennt. Durch das Rezitieren von Mantras wird das Feuer, wird Gott und die Göttliche Mutter im Feuer verehrt, geheiligt und um Hilfe angerufen.

Schlüssel jener alten Tradition ist Hingabe. In Hingabe dargebrachte “Gaben” - seien es die äußeren Gaben wie duftende Öle, Blumen und Räucherwerk oder Egoanteile und Blockaden, die wir hingeben wollen - sind der Schlüssel für die Transformation. In Indien schicken die Priester spezifische Anliegen oder das Problem eines Menschen ins Feuer, damit es verbrennen und sich wandeln kann. 

Unsere Feuerpujas im Sai-Shakti Heilzentrum stehen in Verbindung mit Peace Fires, einer weltweiten Bewegung mit dem Ziel Menschen zu vereinen, um Weltfrieden & Heilung zu bringen.

Vorteile von Feuerpujas:

  • sie helfen negative Energie zu entladen
  • sie erschaffen kraftvolle energetische Schutzkreise 
  • sie reinigen die Atmosphäre 
  • sie bringen Heilung für Körper, Geist und Seele
  • sie helfen, spirituell und materiellen Wohlstand zu erschaffen
  • sie können Erleichterung bei Stress und Herzbruch bringen
  • sie beseitigen Hindernisse und Probleme
  • sie erfüllen Herzenswünsche

Die Feuerpuja beeinhaltet:

Alle notwendigen Puja-utensilien, wie Kokosnüsse, Rosen, Reiskörner, Räucherstäbchen

 

Was du erhältst:

Raksha Bandhana (Schutzband); auf Wunsch wird eine Kokosnuss für dein spezielles Anliegen gebrochen

 

Dakshina:

Um das Transformations-potenzial einer Feuerpuja für die individuelle Seelenentwicklung auszuschöpfen braucht es einen energetischen (karmischen)  Ausgleich in Form von Dakshina.

Anmeldung zur Feuerpuja

am Sonntag 23. Juni 2019

Ort: Sai-Shakti Heilzentrum Hohenwarth

Zeit:  14 -16 Uhr


BHAJAN MELA 2019

" Sankirtana, through the music. Entire, every mantra, bijakshara,

everything is hidden in the music. That music is that much power.“ 

- Sri Kaleshwar

SAI-SHAKTI CENTER, Gutshofweg.4 / 93480 Hohenwarth 

Mail to: info@bhajanmela.de